Wetzlarer Neue Zeitung vom Dienstag, 11. Juni 2013, Seite 12

„Ausflüge“ von Brühl und Mitsuyasu

AUSSTELLUNG: Zwei Marburger zu Gast in der Galerie des Wetzlarer Kunstvereins

Wetzlar (sh). „Was als Ausflug beginnt, bekommt zwischenzeitlich etwas Untergründiges, Abgründiges“, sagte Gerhard Marcel Martin am Freitagabend zur Eröffnung der Ausstellung „Ausflüge“ im Wetzlarer Kunstverein.

30 Gäste kamen zur Vernissage in die Hauser Gasse 17, wo bis 14. Juli Werke der Marburger Künstler Renate Brühl und Masanobu Mitsuyasu vorgestellt werden.

Brühl zeigt

...

Es ist wieder Zeit für Kunstgenuss zu ungewöhnlicher Zeit: Die „Nacht der Galerien – Kunst in der Wetzlarer Altstadt“ bietet am Freitag, 14. Juni, von 18 bis 24 Uhr Kunst, Aktion, Gespräche und mehr. Der Reigen beginnt traditionell mit der Vernissage des Kunstvereins im Stadthaus am Dom. Die Jahresausstellung der Aktiven steht unter dem Motto „Stillleben“. Beginn ist um 18 Uhr.  Ab 19 Uhr steht die ebenfalls traditionelle Verlosung von Kunstwerken auf dem Programm.

Der Kunstverein hat im Alten Rathaus, Hauser Gasse 17, sein Domizil und freut

...

"Wetzlarer Neue Zeitung" vom 06.05.2013    logo 1

Lasst Blumen sprechen!

KUNSTVEREIN  Ausstellung von Andrea Küster eröffnet

Von Stephan Scholz

kuenler2Wetzlar. Zauberhaft! - Zugegeben, dieser Einstieg in die Besprechung einer Kunstausstellung schraubt die Erwartungen ziemlich hoch. Doch die Präsentation "Nur die Blume und der Löwe überleben ihre Mitternacht" der Künstlerin Andrea Küster, die noch bis 2. Juni in der Galerie des Kunstvereins im Alten Rathaus Hauser Gasse 17 zu sehen ist, hält dem Erwartungsdruck stand. Zur Vernissage kamen am Sonntagmorgen rund 30

...

Andrea Küster bestreitet die nächste Ausstellung im Kunstverein. Die Vernissage ist am Sonntag, 5. Mai, 11 Uhr, in unserer Galerie im Alten Rathaus. Als Leckerbissen bietet Frau Küster einen  Katalog an. Er  kostet 15 Euro. Und es gibt eine limitierte  Vorzugsausgabe mit einem Original - Pastell, 10 x 15 cm, Paris, 2006, zum Preis von 65 Euro.Interessenten wenden sich bitte  schon jetzt an den Vorstand.

"Wetzlarer Neue Zeitung" vom 15.04.2013

Zwei Künstler stillen „Sehsucht"

KUNSTVEREIN   Zeichnungen und Fotografien in der Galerie im Alten Rathaus

Von Klaus-J. Frahm

bechthold kittelWetzlar. Farbfotografien von Jürgen Kittel und Zeichnungen von Renate Bechthold zeigt der Wetzlarer Kunstverein in seiner neuen Ausstellung. So unterschiedlich die Exponate auch sind, so stillen sie doch die „Sehsucht“.

„Sehen und Wahrnehmen sind zwei Paar Schuhe“, sagte Gert Heiland und wies an den Exponaten nach, dass auch scheinbar Banales im Alltag künstlerischen Wert besitzen kann.

...