Der Kunstverein lädt zur nächsten Ausgabe seiner Reihe „Kunst im Gespräch“ ein. Diesmal geht es um Henri Matisse im Spannungsfeld zwischen westlichem und östlichem Bildverständnis. Die Leitung hat wieder Dr. Susanne Ließegang. Die Veranstaltung findet am Montag, dem 25. September, statt und beginnt um 19 Uhr in der Schnitzlerschen Buchhandlung. Anmeldung erforderlich unter (0 64 41) 4 51 01.