Ein paar Eindrücke von der Naegeli-Ausstellung am Sonntag. Ein entspannter und netter Künstler: Harald Naegeli kam am Samstag, um die gemeinsame Ausstellung mit dem Fotografen Wolfgang Spiller, der seine Arbeiten seit Jahren dokumentiert, vorzubereiten. Beide halfen auch bei der Hängung. Als kleine Stärkung teilte sich der 77-Jährige mit dem 1. Vorsitzenden Gert Heiland eine Tafel Schokolade, passend für einen Schweizer. Die Vernissage am Sonntag war ebenfalls erfolgreich, vor allem die starken Worte Naegelis als Schlusswort in einem Prozess in Zürich beeindruckten. Der WNZ gab Naegeli auch ein Interview (http://epaper.mittelhessen.de/eweb/zld/2017/10/04/111/16/6202680/?q=naegeli). Bei der Vernissage  stand der Künstler dann im Mittelpunkt des Interesses.  Fotos: W. Spiller/J. Czech