Die Reihe "Blaue Stunde" präsentiert seit neun Jahren internationale  Videokunst in Kön. Und der Kunstverein hat zusammen mit  WKV-Mitglied Ria Gerth sowie Beate Gördes dieses Event nun am 3. November zum ersten Mal nach Wetzlar geholt. Eine solche Veranstaltung hat es noch nicht gegeben. Zur Premiere kamen rund 30 Interessierte in den für diesen Zweck gut geeigneten großen Saal im Alten Rathaus. Zu sehen waren 25 Videos mit einer Dauer von maximal  zehn Minuten, also eine erfreulich vielfältige, kurzweilige  und kurze Präsentation internationaler Video-Kunst-Stücke.