Aktuelles

Der Kunstverein lädt zur Vernissage der ersten Ausstellung seines Kunstjahres ein. Saxana Nicole Schoetschel und  Helge Friedrich Hommes  haben ihre Ausstellung „Nach draussen“ genannt. Die beiden Künstler beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit den Bäumen. Beginn ist am Sonntag, 23. Februar, um 11 Uhr. Wegen des Faschingszuges schließt die Galerie bereits um 15 Uhr.

Liebe Mitglieder, da im Sitzungssaal im Alten Rathaus die Beleuchtung runtergekommen ist, müssen wir die Jahreshauptversammlung verlagern. Sie findet nun beim Wirt am Dom statt. Termin: 11. März, 18.30 Uhr.

Bald ist es soweit: Am 23. Februar startet der WKV in der dank Maler Mignon frischgestrichenen Galerie ins Ausstellungsjahr. Den Auftakt bestreitet Saxana Nicole Schoetschel & Helge Friedrich Hommes. Vernissage ist um 11 Uhr. Helge Hommes: Wir fokussieren und malen und skizzieren den Baum, stellvertretend für alles Sein in der Welt, in Augenhöhe, als „DU“, als Gegenüber. Der Baum als Quell von Weisheit und Erhabenheit. Und: Jedes Baumportrait ist ein Statement des Lebens, was dem absurden Treiben der Menschen, in purer Schönheit und mit unsäglicher Würde gegenüber steht.

Zu guter Letzt in 2019 bleibt noch eines nachzutragen, und zwar dass in diesem Jahr 1428 Besucher in unserer kleinen, feinen Galerie gezählt wurden. Nicht dabei sind natürlich all jene, die sich nicht eingetragen haben oder "durchgeschlüpft" sind. Vielen Dank an alle, die gekommen sind und an jene, die durch ihre Mitarbeit gewährleistet haben, dass wir die Ausstellungen überhaupt betreuen konnten. Guten Rutsch nach 2020 und damit in ein neues Kunstjahr, das im WKV am 23. Februar um 11 Uhr beginnt. Wir sehen uns. 

Gert Heiland
(1. Vorsitzender)

 

Liebe Freunde des WKV,

das Ausstellungsjahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Die phantastischen Bilder von Heidrun Pfalzgraf sind nur noch am 20., 21. und 22. Dezember zu sehen. Ihnen allen wünsche ich auch im Namen des Vorstandes frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Wir sehen uns hoffentlich am 23. Februar 2020 zur ersten Vernissage im neuen Jahr.

Ihr Gert Heiland

(1. Vorsitzender)