Wetzlarer Neue Zeitung 02.05.2014

VON STEPHAN SCHOLZ

Die Stadt Wetzlar stellt Programm zum Erscheinen des Buches 1774 vor (pdf)

Liebe Mitglieder, wie Sie wissen feiert der WKV sein 50-jähriges Bestehen. Und wie könnte er das besser tun als mit viel Kunst. Daher ist das Jubiläumsjahr Anlass für mehrere Veranstaltungen.

04. Mai,  11:00 Uhr:   Eröffnung der Ausstellung "Werther - Nachlese 2014" mit Werken von Heinrich Janke, Hein Ufer und Dieter Mulch.

14. Juni, 19:00 Uhr:   Eröffnung der Jubiläumsausstellung "Kunstjahre" im Stadthaus am Dom sowie parallel in der Galerie im Alten Rathaus.

                               Anschließend "Nacht der Galerien".

29. Juni, 11:00 Uhr:   Matinee zum Jubiläum. Geschlossene Veranstaltung für Mitglieder und Ehrengäste. Einladung erfolgt getrennt.

01. Juli,                   Der WKV lädt seine Mitglieder zur Exkursion nach Hombroich ein. Das heißt: Der Verein übernimmt den Bus und
                              die Teilnehmer – die Zahl ist begrenzt –Eintritt: 15 Euro. Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort möglich bis 15. Juni.

                              Bei zu geringer Resonanz wird die Fahrt storniert.
                              Adresse: WKV, Hauser Gasse 17, 35578 Wetzlar.
                              Die 15 Euro bitte überweisen auf DE 43 51550035 00000 38448, Stichwort: Hombroich

4. Dez., 18:00 Uhr:   Eröffnung der Ausstellung der Fördermitglieder im Neuen Rathaus. Wer mitmachen möchte, kann sich bereits jetzt anmelden.

Die Ausstellung bildet den Auftakt des Wetzlarer Werther-Jahres. Mehr dazu hier:

Wetzlarer Neue Zeitung 31.03.2014

BILANZ  1653 Besucher in der Galerie

Wetzlar (sh). Die Jahreshauptversammlung des Wetzlarer Kunstvereins hat beim „Wirt am Dom“ getagt. Im Mittelpunkt stand die Neuwahl des Vorstandes. In ihren Ämtern bestätigt wurden Vorsitzende Margret Uellenberg und Vize Gert Heiland.