Andrea Küster bestreitet die nächste Ausstellung im Kunstverein. Die Vernissage ist am Sonntag, 5. Mai, 11 Uhr, in unserer Galerie im Alten Rathaus. Als Leckerbissen bietet Frau Küster einen  Katalog an. Er  kostet 15 Euro. Und es gibt eine limitierte  Vorzugsausgabe mit einem Original - Pastell, 10 x 15 cm, Paris, 2006, zum Preis von 65 Euro.Interessenten wenden sich bitte  schon jetzt an den Vorstand.

"Wetzlarer Neue Zeitung" vom 15.04.2013

Zwei Künstler stillen „Sehsucht"

KUNSTVEREIN   Zeichnungen und Fotografien in der Galerie im Alten Rathaus

Von Klaus-J. Frahm

bechthold kittelWetzlar. Farbfotografien von Jürgen Kittel und Zeichnungen von Renate Bechthold zeigt der Wetzlarer Kunstverein in seiner neuen Ausstellung. So unterschiedlich die Exponate auch sind, so stillen sie doch die „Sehsucht“.

„Sehen und Wahrnehmen sind zwei Paar Schuhe“, sagte Gert Heiland und wies an den Exponaten nach, dass auch scheinbar Banales im Alltag künstlerischen Wert besitzen kann.

...

"Wetzlarer Neue Zeitung" vom 08.04.2013     

 

Fotografen gehen nah dran

AUSSTELLUNG Daberkow und Kittel suchen Besonders im Alltäglichen.

Von Klaus-J. Frahm

kittel2Wetzlar. Es geht darum, ein Motiv, eine Situation aus seinem Umfeld herauszuschälen, zu betonen und uns deren eigenständige Wertigkeit vor Augen zu führen", sagte Gert Heiland.

Der stellvertretende Vorsitzende des Wetzlarer Kunstvereins stellte mit Holger Daberkow und Jürgen Kittel zwei bekannte Fotokünstler aus der Optikstadt Wetzlar vor. Die beiden Fotografen zeigen im Stadthaus am Dom in

...

Der Wetzlarer Kunstverein lädt zur ersten Veranstaltung der Reihe „Kunst im Gespräch“ in diesem Jahr ein.

Sie findet am Montag, 8. April, 19 Uhr in der Schnitzlerschen Buchhandlung, Weißadlergasse, statt.

Susanne Ließegang befasst sich dann mit einer Nachlese zur dOCUMENTA 13 im vergangenen Jahr. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten unter Tel.: (0 64 41) 4 51 01.

"Wetzlarer Neue Zeitung" vom 21.03.2013

Hessentag beschert Rekord

Scharfscheer-Ausstellung lockte die meisten Besucher

Wetzlar (red) Der Hessentaghat dem Kunstverein einen Rekord beschert. Etwa 4650 Besucher (2011:1990) kamen im vergangenen Jahr in die WKV-Galerie im Alten Rathaus. Und davon wollten rund 2800 die Ausstellung „Schauplatz Wetzlar“ von Maik Scharfscheer sehen, die auch über den Hessentag gezeigt wurde. Diese Bilanz hat der Vorstand am Mittwochabend in der Jahreshauptversammlung gezogen.


Auf den Plätzen 2 und 3 der acht

...